Backstage

Vergangene Woche standen wir bei einem Konzertabend auf der Bühne, dessen Motto selbsterklärend war. DREI ACTS FÜR LURUP ist ein gefördertes Kulturprojekt, bei dem einmal im Monat drei unterschiedliche Künstler(-gruppen) ihre Genres im Lurum (Community School Lurup) präsentieren. Und im Oktober waren auch wir dabei!

Wir haben einen Ausschnitt aus unserem aktuellen Programm zum Besten gegeben und zum Abschluss der Veranstaltung zusammen mit den anderen beiden Solokünstlern einen Song gemeinsam performt und improvisiert. aKaPeLLe mit Klavier und Gitarre war definitiv eine Premiere und auch für uns ein Highlight des Abends! Ob das geförderte Projekt weitergeführt werden kann, bleibt noch ungewiss. Denn leider hatte auch diese Veranstaltung mit den Spätfolgen von Covid zu kämpfen. Einige Zuschauerreihen blieben leer.

Wie man auf dem Foto erkennen kann, das übrigens kurz vor unserem Auftritt im Backstage-Bereich entstand, hatten wir trotzdem unglaublich viel Spaß und unsere Zuschauer*innen im Übrigen auch! Wir drücken die Daumen, dass es für DREI ACTS FÜR LURUP weitergehen kann und schicken nochmal ein dickes Dankeschön an die Veranstalter und besonders auch an die Technik-Crew!