Herbstkonzert

Drei Jahre war es her, dass wir zuletzt in der Elisabethkirche ein Konzert gegeben haben. Und so war es für uns allerhöchste Zeit in "unserer Haus und Hof- Kirche" mal wieder einen musikalischen Beitrag zu präsentieren. Und wie es schien, so waren nicht nur WIR musikalisch ausgehungert, sondern auch unser Publikum. Die Kirche platzte fast aus allen Nähten. 

Backstage

Vergangene Woche standen wir bei einem Konzertabend auf der Bühne, dessen Motto selbsterklärend war. DREI ACTS FÜR LURUP ist ein gefördertes Kulturprojekt, bei dem einmal im Monat drei unterschiedliche Künstler(-gruppen) ihre Genres im Lurum (Community School Lurup) präsentieren. Und im Oktober waren auch wir dabei!

Mischpult

In nächster Zeit stehen einige Projekte bei uns an, so dass wir für unsere letzte Probe sogar extra ins benachbarte Schleswig-Holstein gereist sind.

Balkon2

Auch wenn diese Art von Konzert vielleicht an Corona erinnern mag, diesmal haben wir uns ganz freilwillig für den Balkon entschieden! Zu einem Sommerfest einer Wohnanlage in Hamburg haben wir aus höchster Höhe auch tiefe Töne gesungen.

Choreo

Unser Repertoire wächst und wächst. Und es trudeln immer mehr Auftrittsmöglichkeiten und -anfragen ein. Und damit die Auftritte dann nicht nur etwas für die Ohren, sondern auch etwas für das Auge ist, darf die Bühnenperformance natürlich nicht fehlen!

frischer WInd

Endlich konnten wir Anfang des Jahres, nach vielen, langen und unfreiwilligen Pausen wieder anfangen zu proben. Dieses Foto ist entstanden, kurz bevor wir letzte Woche in unserem Probenraum wieder verschwunden sind. Ein frischer Wind war nicht nur bei den sommerlichen Temperaturen dringend notwendig ...